Rodena ePapers > ferienkurse.rodena.de RODENA Aktuelles
Saarlouis Termine . Termine für Saarlouis . Kurse . Veranstaltungen . Events . Roden . Fraulautern . Saarlouis
 


ferienkurse.rodena.de - Ferienkurse des Rodena/RODĒNA Theologisch - Historischen Vereins Saarlouis-Roden, des RODĒNA Heraldiktreffs,

der Rodena Sprach AGs, des Rodena Stammtischs sowie der Rodena ePapers

Kehren Sie zu Ihrem Ausgangsbereich von RODĒNA zurück:

Heimatforschung Roden | Heimatkunde Roden - Bereich Biologie | Saarlautern 2 - das Spezialportal
RODĒNA Theologisch-Historischer Verein - Informationsseite | www.rodena.de - Epapers rund um Roden


Startseite

 

Osterferienkurse 2015

 

Herbstferienkurse 2014

 

Osterferienkurse 2014

 

Ostern- und Herbstferienkurse 2013

 

Herbstferienkurse 2012

 

Herbstferienkurse 2011

 

Osterferienkurse 2011

 

Sommerferienkurse
2010

 

Osterferienprogramm
2010

 

Sommerferienkurse
2009

 

Herbstferienkurse
2009

 

 


Herbstferienkurse im Rahmen des Herbstferientreffs der Stadt Saarlouis

Text Sven Mohr: Auch in den diesjährigen Herbstferien führt die Kreisstadt Saarlouis, Abteilung Familie und Soziales, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Freien Trägern, sozialen Einrichtungen, Bildungsträgern und Vereinen ihren traditionellen Herbstferientreff durch. Vom 17. Oktober bis zum 4. November können Jung und Alt aus unterschiedlichen Angeboten und Aktionen wählen.

Das Programmheft als Bildergalerie oder als PDF.

 

Unsere Veranstaltungen im Rahmen des Herbstferientreffs 2014

 

Dienstag, 21. Oktober 2014, Heraldik - wie es zu den Wappen kam und wie man sie beschreibt

Vom Schild zum Wappenschild. Der Vortrag umfasst zwei Teile. Einmal wird die Frage geklärt werden, wieso sich die heutigen Wappen aus den flachen, tragbaren Schutzwaffen entwickelten und zum anderen wird es eine Einführung in die Blasonierungsvarianten und -arten geben. Als Abschluss wird natürlich ein Vollwappen erklärt sowie der Funktion von Wappenrollen heute. Damit der Vortrag nicht allzu theoretisch verläuft, wird er durch praktische Erprobung von Blasonierungen aufgelockert. Ein kleiner Exkurs führt zu den Besonderheiten bei studentischen Wappen. Mehr Infos und auch Bilder auf www.ferienkurse.rodena.de sowie www.rodena.de.

Zielgruppen: Jeder
Treffpunkt: Finkenstraße 7-9, Saarbrücken-Dudweiler
Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein u. CM
Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: keine

 

Donnerstag, 23. Oktober 2014, Römische Villa Borg

Eines der sicherlich schönsten Relikte der römischen Zeit im Saargebiet. Während der Besichtigung der Villa wird es natürlich auch einige Informationen zur gallo-römischen Zeit geben, dabei auch ein Schwerpunkt wie Roden zur damaligen Zeit zu verorten ist. Mehr Infos und auch Bilder auf www.ferienkurse.rodena.de sowie www.rodena.de.

Zielgruppen: Heimatkundlich Interessierte
Treffpunkt: An der Villa (15.00 Uhr, Im Meeswald 1, Perl-Borg) oder für Fahrgemeinschaft SLS/Gr. Markt (14.00 Uhr)
Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein
Zeit: 14.00/15.00 - 17.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: Eintritt ist selbst zu zahlen (1,50 €, erm. 0,75 €)

 

Freitag, 24. Oktober 2014, Ein Streifzug durch die Bierkultur des Saarlandes

Von einstmals 1.000 Brauereien im Saargebiet, meist im Eigenbetrieb, gibt es heute nur noch wenige im Saarland: Bruch, Karlsberg, um nur zwei zu nennen. Der Vortrag, an den auch eine Ausstellung angeschlossen ist, zeigt den Aufstieg und Niedergang der Walsheim Brauerei auf, von dem u.a. die Donnerbrauerei profitierte (Stichwort Saarlouiser Neger), die Zusammenhänge zwischen der Saarlouiser Brauerei und der Neunkircher Schloss unter Dr. Otto Schmitt. Er erklärt wieso unter den Gebr. Becker die Donnerbräu auf einmal Vitamalz herstellte und was St. Ingbert eigentlich mit Saarlouis zu tun hatte. Aber auch eher exotisch anmutende Themen werden behandelt. So z.B.: "Warum stellt Bruch auf einmal Wadgasser Osterbräu her?", "Warum wurde saarländisches Bier in Afrika vertrieben?", "Wieso stellte man in den 1950ern auf einmal 1 l Bomben her?". Der Vortrag führt in seiner Kürze einmal durch das Saarland und die dortige Brauereikultur in rund 100 Jahren. Vor dem Vortrag und selbstverständlich danach ist Zeit sich die Exponate genauer anzuschauen, zu diskutieren. Je nach Zeit und Lust der Teilnehmer werden auch Elemente studentischer Bierkultur kurz vorgestellt werden. Mehr Infos und auch Bilder auf www.ferienkurse.rodena.de sowie www.rodena.de.

Zielgruppen: Heimatkundlich Interessierte
Treffpunkt: Finkenstraße 7-9, Saarbrücken-Dudweiler Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein u. KDStV Carolus Magnus Saarbrücken im CV
Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: keine

 

Samstag, 25. Oktober 2014, Friedhöfe Dillingen-Diefflen u. Saarlouis / Schwerpunkt jüdischer Teil

Eine Besichtigung der beiden Friedhöfe, auf den viele Rodener Mitbürger ihre letzte Ruhe fanden, mit Ausführungen zu einzelnen Bereichen und Grabstätten. Die Entwicklung der jüdischen Gemeinden der Nahregion wird skizziert werden. Im Anschluss ein gemütliches Zusammensein. Mehr Infos und auch Bilder zu den letzten Exkursion auf www.ferienkurse.rodena.de sowie www.rodena.de.

Zielgruppen: Jeder
Treffpunkt: Friedhofseingang Dillingen-Diefflen
Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein
Zeit: 14.00 - ca. 18.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: keine

 

Mittwoch, 29. Oktober 2014, Vortrag Vauban - der Nexialist seiner Zeit

Wenige Männer prägten ihre Zeit in sovielen und dabei so unterschiedlichen Bereichen wie Sébastien Le Prestre, Seigneur de Vauban. Der Vortrag skizziert Leben und Werk des Vauban und was seine besonderen Leistungen bei Saarlouis gewesen sind. Mehr Infos und auch Bilder auf www.ferienkurse.rodena.de sowie www.rodena.de.

Zielgruppen: Jeder
Treffpunkt: Bahnhof-Hotel, Saarlouis
Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein u. KDStV Carolus Magnus Saarbrücken im CV
Zeit: 19.00 - 21.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: keine

 

Freitag, 31. Oktober 2014, Schwertkampf nach Talhoffer

Wer glaubt, dass Eber, Zwerg, Dach nur irgendwelche Begriffe sind, hat sich mit der alten Tradition des europäischen Schwertkampfes, noch nicht genügend auseinandergesetzt. Vorgestellt werden die Techniken
und Waffen ganz unterschiedlicher Zeiten. Praktischer Teil: Einzelübungen OHNE Partner und Holzwaffen zum Erlernen der grundlegenden Schlagtechniken mit dem Schwert. Bitte bequeme Kleidung mitbringen, die auch dreckig werden darf.

Zielgruppen: ab 14 Jahren
Treffpunkt: Kleingartenanlage Roden/Kleingärtnertreff
Leitung: Rodena Theologisch-Historischer Verein
Zeit: 16.00 - 18.00 Uhr
Veranstalter: Rodena Theologisch-Historischer Verein, Treppenstraße 13 (csw Neubau), Wadgassen
Anmeldung und Information: Andrea Zimmer, OrgaLtg.
Tel.: 0176/62370336, ferienkurse@rodena.de
Teilnahmegebühr: keine

     
   
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.