Rodena ePapers > ferienkurse.rodena.de RODENA Aktuelles
Saarlouis Termine . Termine für Saarlouis . Kurse . Veranstaltungen . Events . Roden . Fraulautern . Saarlouis
 


ferienkurse.rodena.de - Ferienkurse des Rodena/RODĒNA Theologisch - Historischen Vereins Saarlouis-Roden, des RODĒNA Heraldiktreffs,

der Rodena Sprach AGs, des Rodena Stammtischs sowie der Rodena ePapers

Kehren Sie zu Ihrem Ausgangsbereich von RODĒNA zurück:

Heimatforschung Roden | Heimatkunde Roden - Bereich Biologie | Saarlautern 2 - das Spezialportal
RODĒNA Theologisch-Historischer Verein - Informationsseite | www.rodena.de - Epapers rund um Roden


Startseite

 

Osterferienkurse 2015

 

Herbstferienkurse 2014

 

Osterferienkurse 2014

 

Ostern- und Herbstferienkurse 2013

 

Herbstferienkurse 2012

 

Herbstferienkurse 2011

 

Osterferienkurse 2011

 

Sommerferienkurse
2010

 

Osterferienprogramm
2010

 

Sommerferienkurse
2009

 

Herbstferienkurse
2009

 

 


Herbstferienkurse 2011

 

Naturpark Gerlfangen Familie Weber, Lommerweg 18, Gerlfangen, Tel. 06833-1651

RODĒNA HEIMATKUNDE-VEREIN RODEN E.V.

12.10.2011

Museumsbesichtigung im Lothringer Bauernhaus für Familien und Kinder

Gerfangen, Lommerweg 18

15.30 Uhr, Parkplatz Donatus Biergarten

06831-84234 / 01624608659; Rosa-Maria Kiefer-Paulus

Anmeldung und Information zur Veranstaltung bei Dr. Andreas Neumann
Telefon 06834-943611 / 01776436918
Teilnehmerzahl maximal 20 Personen
Führungskosten € 3,50 pro Person

1835 wurde dieses Haus erbaut und 1988 von der Familie Weber erworben und stilgerecht renoviert. Das An wesen wird heute noch bewohnt. Im Haus befindet sich ein Backhaus mit Orginalküchengeräten aus der Zeit vor 1850. Das Schlafzimmer ist mit Möbeln des 19. Jahrhunderts und die gute Stube mit Altlothringer Möbeln
eingerichtet. Das Museum hat eine Sammlung religiöser Gegenstände aus dem bäuerlichen Alltag sowie Lothringer Fayen en aus der Zeit 1780 – 1850. Einige große Sammlung von Arbeitswerkzeugen und landwirtschaftlichen Geräten ist in der Scheune zu sehen. Geräte zur Verarbeitung von Flachs und Leinen sowie ein Webstuhl aus dem 18. Jahrhundert stehen im Backhaus.

 

09.10.2011 - Kinder Stadtführung mit dem König Ludwig XIV für Familien und Kinder

Saarlouis

15.30 Uhr

Rathauseingang Saarlouis

06831-84234 / 01624608659; Rosa-Maria Kiefer-Paulus

Zu einem historischen Stadtspaziergang für Kinder lädt der Sonnenkönig für Sonntag 09.10.2011, 15.30 Uhr, nach Saarlouis ein.


bis 16 Personen Führungskosten € 3,--
Ab 16 Personen € 3,--

 

 

Sommerferienkurse 2011


Dienstag, 28.06.2011, 15:30 h Gerlfangen, Lothringer Bauernhaus

1835 wurde dieses Haus erbaut und 1988 von der Familie Weber erworben und stilgerecht renoviert. Das An wesen wird heute noch bewohnt. Im Haus befindet sich ein Backhaus mit Orginalküchengeräten aus der Zeit vor 1850. Das Schlafzimmer ist mit Möbeln des 19. Jahrhunderts und die gute Stube mit Altlothringer Möbeln eingerichtet. Das Museum hat eine Sammlung religiöser Gegenstände aus dem bäuerlichen Alltag sowie Lothringer Fayen en aus der Zeit 1780 – 1850. Einige große Sammlung von Arbeitswerkzeugen und landwirtschaftlichen Geräten ist in der Scheune zu sehen. Geräte zur Verarbeitung von Flachs und Leinen sowie ein Webstuhl aus dem 18. Jahrhundert stehen im Backhaus.

 

Dienstag, 06.07.2011, 15:00 h St. Ingbert, Rischbachstollen

Geschichte zum Anfassen für Jung und Alt. Der Rischbachstollen wurde als eine von 180 Sehenswürdigkeiten der Deutschen Technikerstraße ausgewählt. 1959 wurde die ehemalige Steinkohlengrube St. Ingbert geschlossen. Seit ca. 1990 haben engagierte ehemalige Bergleute den heute zugänglichen Teil des Stollen ausgebaut. Der Rischbachstollen bietet Führungen nach dem Motto „gelebte Geschichte“ an. Die Besucher erleben nicht nur wie das Leben der Bergleute früher war, sie können selbst einmal Hand anlegen und werden feststellen wie schwer es war, Kohle oder ähnliches zu gewinnen. Sie erleben wie sich der Abbau unter Tage mit den Jahren veränderte. Die Besucher erhalten an verschiedenen Stationen Einblicke in das bergmännische Leben (als Grubenpferde die Kohlewagen zogen und noch Handarbeit überwiegte).

Die Temperatur In dem Rischbachstollen ist durchschnittlich ca. 9 Grad. Achten Sie auf entsprechende Kleidung. Bei einer Gruppengröße von 10 Personen beträgt der Preis pro Erwachsenen 5,50 Euro.

 

Donnerstag, 14.07.2011, 16:00 h Wallerfangen, Adolphshöhe Heimatmuseum

Titel der Veranstaltung Besuch des Heimatmuseums Wallerfangen Im Heimatmuseum Wallerfangen können unter anderem Steinzeitliche Objekte, keltischer Bronzeschmuck und Keramik, Fragmente des gallorömischen Sirona Heiligtums in Ihn, mittelalterliche Funde, Mineralien, Dokumente zum Wallerfanger Kupfererzbergbau, Keramik der Firma Villeroy & Boch, Kirchenschweizer-Uniformen besichtigt werden.

Der Eintritt ist frei.

 

Mittwoch, 20.07.2011, 16:00 h Nalbach Litermont Westwallbunker

Entlang der Westgrenze des Deutschen Reiches wurde der Westwall gebaut. Dieses militärische Verteidigungssystem bestand aus über 17000 Bunker, Stollen, Gräben, Panzersperren die in weniger als 4 Jahren gebaut wurden. Allein im Saarland wurden 1250 Bunker gebaut. Die Planung des Westwalls begann 1936 und die Anlagen wurden zwischen 1938 und 1940 errichtet. Die Anlage in Nalbach ist ein MG Schartenstand mit Flankierung.


15.07. Schwertkampf nach Talhoffer

Wer glaubt, dass Eber, Zwerg, Dach nur irgendwelche Begriffe sind, hat
sich mit der alten Tradition des europäischen Schwertkampfes, noch
nicht genügend auseinandergesetzt. Vorgestellt werden die Techniken
und Waffen ganz unterschiedlicher Zeiten.
Praktischer Teil: Einzelübungen OHNE Partner und Holzwaffen zum
Erlernen der grundlegenden Schlagtechniken mit dem Schwert.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen, die auch dreckig werden darf.
Anmeldung bis zwei Tage vor der Veranstaltung an
redaktion@rodena.de, oder telefonisch: 01776436918; mehr
Informationen auf ferienkurse.rodena.de und www.rodena.de.
Zielgruppen: ab 12 Jahren
Treffpunkt: Vereinshaus Kleingärtner-Treff
Roden
Leitung: Rosa-Maria Kiefer-Paulus
Zeit: 15.00 - ca. 16.00 Uhr
Veranstalter: RODENA HEIMATKUNDEVEREIN
RODEN E.V.
Kleingärtnertreff Roden
Tel.: 06831/84234 oder
0162/4608659
Anmeldung und Information: Dr. Andreas Neumann
Tel.: 06834/943611 oder
0177/6436918
Teilnahmegebühr: 1,50 €
Busverbindung: Linien 437 und 438
Haltestelle Lorisstraße (Roden)

 

15.07. Kelten im Saarlouiser Raum

Die Kelten, oder genauer die Keltoi, waren kein einheitliches Volk. Mediomatriker und Treverer wiesen so deutliche Unterschiede auf, die u.a. durch germanische Einflüsse auf die Treverer zu begründen sind. Fakten aus dem Alltag der Keltoi, ihrem Götterglauben, germanische Einflüsse werden im Vortrag präsentiert. Eingangen wird auch auf archäologische Funde im Raum Roden-Steinrausch, wobei eine realistische Einschätzung der Bedeutung der Funde getätigt wird.
Anmeldung bis zwei Tage vor der Veranstaltung an
redaktion@rodena.de, oder telefonisch: 01776436918; mehr
Informationen auf ferienkurse.rodena.de und www.rodena.de.
Zielgruppen: ab 12 Jahren
Treffpunkt: Vereinshaus Kleingärtner-Treff
Roden
Leitung: Rosa-Maria Kiefer-Paulus
Zeit: 17.00 - ca. 18.00 Uhr
Veranstalter: RODENA HEIMATKUNDEVEREIN
RODEN E.V.
Kleingärtnertreff Roden
Tel.: 06831/84234 oder
0162/4608659
Anmeldung und Information: Dr. Andreas Neumann
Tel.: 06834/943611 oder
0177/6436918
Teilnahmegebühr: 1,50 €
Busverbindung: Linien 437 und 438
Haltestelle Lorisstraße (Roden)

 

22.07. Flammenwerfer in der Antike? Schusswaffen im Mittelalter? Panzer in Italien des Leonardo da Vinci?

Einige Waffentechniken der Antike vorgestellt, die man eigentlich als modernes Kriegsgerät einschätzen würde und wann diese in unserer Region wiederentdeckt worden sind.
Anmeldung bis zwei Tage vor der Veranstaltung an
redaktion@rodena.de, oder telefonisch: 01776436918; mehr
Informationen auf ferienkurse.rodena.de und www.rodena.de.
Zielgruppen: ab 12 Jahren
Treffpunkt: museum. academia wadegotia,
Mehrzweckraum
Leitung: Rosa-Maria Kiefer-Paulus
Zeit: 16.00 - ca. 17.30 Uhr
Veranstalter: RODENA HEIMATKUNDEVEREIN
RODEN E.V.
Treppenstraße 13 / maw
Wadgassen
Tel.: 06831/84234 oder
0162/4608659
Anmeldung und Information: Dr. Andreas Neumann
Tel.: 06834/943611 oder
0177/6436918
Teilnahmegebühr: 1,50 €
Busverbindung: Linie 406
Haltestelle Glashütte

     
   
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.